Tax Shield

Was ist es und
wozu dient es?
Fremdkapitalzinsen sind steuerlich abzugsfähig. Diese steuermindernde Wirkung der Fremdkapitalzinsen wird als „Tax- Shield- Effekt“ bezeichnet. Beträgt der Gewinnsteuersatz beispielsweise 30%, so generiert jeder Euro an Zinszahlungen 30 Cent Steuereinsparung. 

Der Wert dieses Steuervorteils ist das „Tax- Shield“ (manchmal auch als „Debt- Tax- Shield“ bezeichnet). Da Zinszahlungen die Steuerschuld vermindern (Voraussetzung: ausreichender Gewinn oder Steuererstattung im Verlustfall) hat ein verschuldetes Unternehmen einen Steuervorteil im Vergleich zu einem unverschuldeten Unternehmen.
   
Primärquellen  Ralph Brugger, Der IT Business Case, Springer, Berlin , 2005
   
Mit welchen Begriffen steht der Oberbegriff in Verbindung?
  • DCAF - Discounted Cashflow
   
   
<< zur Übersicht zurück