Was ist es und
wozu dient es?
Der Diskontierungsfaktor ist eine zeitabhängige Grösse, die auf Basis des Kalkulationszinssatzes ermittelt wird. Durch Multiplikation des Zeitwerts einer Ein- oder Auszahlung mit einem jahres- und zinssatzabhängigen Diskontierungsfaktor ergibt sich der Barwert.
   
Primärquellen  Ralph Brugger, Der IT Business Case, Springer, Berlin, 2005
   
Mit welchen Begriffen steht der Oberbegriff in Verbindung?
  • IRR
  • ROI
  • Kalkulationszinsfuss
   
   
<< zur Übersicht zurück

Über uns

4whatitis steht als eingetragene Wortmarke  für die Bereitstellung von Wissenselementen, Prozessvorlagen, Tools und Templates zum IT-Sourcing, Prozess- und Servicemanagement.
weitere Informationen >>

News

Kontakt

Newsletter abbonieren

Bitte E-Mail Adresse für Newsletter-Anmeldung angeben.