EV - Earned Value

Was ist es und
wozu dient es?
Der Earned Value  ergibt sich während der Projektarbeit. Er ist der Betrag für die bisher erbrachten Leistungen, der unter Annahme der geplanten Ressourcenkosten angefallen wäre. D.h. der EV stellt den dem Arbeitsfortschritt / Fertigstellungsgrad entsprechenden Gesamtwert des referenzierten Projektes dar.   Die deutsche Bezeichnung für den EV ist SKAA (Soll-Kosten bereits abgeschlossener Arbeit). Zur Errechnung des Earned Value werden die Plankosten eines Projektes, den Istkosten eines Projektes gegenübergestellt. Dieses Verfahren nennt man EVA – Earned Value Analyse  
   
Primärquellen  Ralph Brugger, Der IT Business Case, Springer, Berlin, 2005
   
Mit welchen Begriffen steht der Oberbegriff in Verbindung?
  • PROI
  • EVA 
   
   
<< zur Übersicht zurück